Bergsträßer MUSEUM Seeheim-Jugenheim
Bergsträßer MUSEUM Seeheim-Jugenheim

Die mittelalterliche Welt der Burg Tannenberg und der Region um Seeheim-Jugenheim

 

Fundstücke, Modelle und nachgebaute Einrichtungsgegenstände veranschaulichen die damalige Zeit und das Leben auf der Burg sowie ihre Zerstörung.

Oberhalb von Seeheim liegen im Wald die Reste der Burg Tannenberg. Bereits mitte der 70er Jahre begann der Heimat- und Verschönerungs-verein Seeheim  mit einer Gruppe begeisterter Leute, die original erhaltenen Fundmente frei zu legen und das Mauerwerk zu sichern. Sogar der Bergfried wurde als Turmstumpf mit einer Höhe von rund fünf Metern wieder hergestellt. Heute ist die Burgruine mit einer phantastischen Aussicht auf die Rheinebene ein Anziehungspunkt für die ganze Familie.

Unter dem Titel "Die mittelalterliche Welt der Burg Tannenberg" wird seit 1981 im Alten Rathaus von Seeheim Einwohnern und Gästen  die Geschichte der Burg Tannenberg und des Amtes Seeheim vermittelt. Die bei Grabungen in der Ruine gefundenen historischen Artefakte werden mit Informationen und Bildern zum mittelalterlichen Leben ergänzt.

Die Sammlung im Historischen Rathaus wird durch die Mitglieder des Museumsverein aktualisert, teils durch neue Funde oder durch relevante Neuerwerbungen. Dadurch wird allen interessierten Besuchern ein lebendiges Geschichtsbild vermittelt.

hier finden Sie uns!

Bergsträßer MUSEUM

Seeheim-Jugenheim

Historisches Rathaus

Seeheim

Ober-Beerbacher-Str. 1
64342 Seeheim-

Jugenheim

Schulmuseum Kirchstr. 1

 

Öffnungszeiten:

Sonntag 15 -17 Uhr

und nach Vereinbarung

 

 

zum Terminkalender

Telefon:

+49 6257 82468

E-Mail: info@museum-bergstraße.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© bergsträßer MUSEUM seeheim-jugenheim